Alm- und Bergwiesenpflege 2022

Zwei Tage lang Bergbauer sein

Freiwilligenprojekt_Trins_2021 (41).jpg
_edited.jpg
_edited.jpg

Träumt ihr nach der Corona-Krise auch von safigen Almwiesen und blumenübersähten Bergmähdern? Wollt ihr inmitten majestätischer Berge das Gefühl erleben, etwas wirklich Wichtiges und Gutes zu tun? Dann ist der Spezialkurs Almpflege im Gschnitz- oder Obernbergtal mit Sicherheit die Ideallösung.

 

Als Teil Eures Urlaubes im Gschnitztal, einem Seitental des Nordiroler Wipptales, werdet ihr für zwei Tage lang zum Bergbauern oder zur Bergbäuerin. Ihr helft mit, eine außerordentliche Kulurleistungen der Bergbauernfamilien zu erhalten: die oft hunderte von Jahren alten Alm- und Bergwiesen. Sie liegen in einem Natura 2000-Gebiet, das durch den Artenreichum, die Blumen und die seltenen Pflanzen besticht.

 

Was wird genau gemacht?

Geführt und geleitet von Mitarbeiter_innen der Schutzgebietsbetreuung Stubaitaler Alpen lernt ihr nicht nur Fauna und Flora und - wenn sichtbar - auch die Tierwelt kennen. Ihr werdet auch in Techniken der Erhaltung solcher landschaftlicher Juwele eingeführt. Im Team wird eine Fläche „geschwendet“, d.h. dass Grünerlen, Latschen oder andere Sträucher mit der Astschere entfernt werden. Danach geht’s zum „Raumen“: Die abgeschnittenen Äste und Bäumchen, die am Boden liegen, werden in so genannte "Raumhaufen" zusammengetragen. Zwischendurch gibt es genug Pausen zum "Ratschen" (Quatschen) und du erfährst einiges über die Bergbauernfamilien selbst sowie ihre Lebens- und Arbeitsweise in den Bergen.

Die Kurstage "Alm- und Bergwiesenpflege" sind eingebettet in einer knappen Woche Aufenthalt, damit die Teilnehmer_innen auch die Möglichkeit haben, die einzigartige Landschaft in den Tälern beim Wandern zu erkunden sowie Helgas Alm im Valsertal zu besuchen. Wochenend-Termine können an die anderen angehängt werden.

Termine 2022
  • Obernberg 1: Aufenthalt So, 29.05. - Fr, 03.06.2022 

  • Gschnitztal 1: Aufenthalt So, 03.07. - Fr, 08.07.2022

  • Gschnitztal 2: Aufenthalt Fr, 08.07. -  So, 10.07.2022 (nur Wochenende)

  • Obernberg 2: Aufenthalt So, 21.08. - Fr, 26.08.2022

  • Gschnitztal 3: Aufenthalt So, 28.08. - Fr, 02.09.2022

  • Obernberg 3: Aufenthalt So, 18.09. - Fr, 23.09.2022

  • Obernberg 4: Aufenthalt Fr, 23.09. - So, 25.09.2022 (nur Wochenende)

Inklusivleistungen 
  • 5 x Übernachtung inkl. Wipptaler Bergfrühstück & regionalem Abendessen mit heimischen Produkten im Bergsteigerhotel***

  • 2 Tage Kurs "Alm- und Bergwiesenpflege" begleitet durch einen Bergwander- und Naturführer und der Schutzgebietsbetreuung selbst (Arbeitsgeräte werden bereit gestellt) 

  • 2 x regionales Jausenpaket von lokalen Produzenten (ohne Getränke)

  • Transfer vom Hotel zu den Einsatzorten und retour

  • Mitgliedschaft bei der Schule der Alm inkl. Mitgliederheft "Beißwurm"

  • Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos mit Gästekarte

Preise pro Person:

 

Termine mit 5 Übernachtungen:

Doppelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel  für 446,-
Einzelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel für € 521,-

 

Wochenend-Termine mit 3 Übernachtungen:

Doppelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel für € 276,-
Einzelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel für € 306,-

Die Beschreibung des Einsatzgebietes findet ihr HIER

Wer Interesse an spontaner, freiwilliger Mitarbeit auf den Almen des Wipptales und Valsertales hat sollte unbedingt unseren Newsletter abonnieren. Unsere Hilfseinsätze und werden dort regelmäßig publiziert.