Bergwald Zeisch.jpg
IMG_20220617_084451.jpg

Faszination Bergwald

Abenteuer im geheimnisvollen Bergwald des Valsertales

​Seien wir ehrlich: Wir alle glauben, den Wald zu kennen. Seit unserer Kindheit ist er uns vertraut. Aber kennen wir ihn wirklich? Haben wir jemals genau erforscht, weshalb die Menschen den Wald seit Jahrtausenden lieben und ihn als Rückzugsort, als Ort der Erholung schätzen? Wir wollen diesem alten Waldwissen auf den Grund gehen.

Ein intimer Kenner des alpinen Bergwaldes wird für zwei Tage zum „Ranger“ im Naturschutzgebiet Valsertal: Siegfried Ellmauer, Forstwirt, Wald- und Almexperte und Lehrer der Schule der Alm, wird bei uns im Valsertal seine raren Seminare abhalten.

Er geht von der Kulturgeschichte des Waldes aus, die im Waldwissen der Kelten und ihrer heiligen Haine, der nordamerikanischen Waldindianer und der Holzknechtkultur im Alpenraum manifestiert ist. Auf Basis der „achtsamen Waldkultur“, des respektvollen Umgangs mit den Naturressourcen, führt er die Teilnehmer in die geheimnisvollen inneren Vorgänge des Waldes ein. Wie funktioniert ein Baum im Jahreslauf? Welche Bedeutung hat der Bergwald? Und was macht den Bergwald zu einem „besonderen Wald“ mit hoher Artenvielfalt und unschätzbarem Wert für den Naturschutz? Fragen, auf die Siegi Ellmauer Antworten vor Ort gibt.

In einem spannenden Praxisteil werden die Teilnehmer in naturschonende Waldarbeiten im Bergwald eingeführt. Dabei kommen keineswegs lärmende, stinkende Motorsägen zum Einsatz, sondern traditionelles Handwerkszeug wie Axt, Zusäge, Entrinder & Co. Alle Arbeitsschritte „vom Baum zum Brennholz“ – also von der Baumfällung über das Zersägen des Stamms bis zum ofenfertigen Hüttenholz – werden dabei praktisch geübt.

 

Termine 2023

 


Bergwaldkurs 1: Do. 08.06. bis Fr. 09.06.2023 (jeweils 08:30 bis 18:00 Uhr)
Bergwaldkurs 2: Fr. 07.07. bis Sa. 08.07.2023 (jeweils 08:30 bis 18:00 Uhr)

 

Anmeldung zum Kurs bitte direkt bei Siegfried Ellmauer: Tel. +43 664 4684843 oder per E-Mail: siegfried.ellmauer@ooe.gv.at

Treffpunkt: am 1. Tag am Parkplatz bei den Nockeralmen/Geraer Hütte, 6154 Vals (siehe Karte)

Kursort: Bergwälder & Almen im Bereich der Nockeralmen im Naturschutzgebiet Valsertal, Tirol
 

Kosten für den Kurs: 180 Euro pro Person (inkl. Unterlagen, zzgl. Verpflegung und Quartier)

Tagesverpflegung: wird auf einer der Nockeralmen angeboten, Bezahlung direkt vor Ort 

 

Unterkunft: bitte über den Tourismusverband Wipptal hier eigenständig buchen