• Werner Kräutler

Freiwillige für den 1. und 2. Juni gesucht


Die Arbeit auf den Bergmähdern beginnt im Frühjahr meist damit, Zäune aufzurichten oder zu reparieren. So auch im Valsertal. Unser Almlehrer Luis Gatt sucht noch 1-2 Personen, die ihm bei dieser Arbeit am Freitag, 1. Juni und Samstag, 2. Juni helfen. Verpflegung und Unterkunft (auf der Hütte) werden von Luis gestellt.

Konkret geht's um Zäune im Bereich der Bergmähder Ocherloch und Öfen. Einerseits müssen die Wiedezäune - die teils aus Stacheldraht bestehen - wieder aufgestellt werden. (Sie müssen im Herbst eingerollt und gelagert werden). Andererseits ist auch der Schrägezaun, den Freiwillige errichteten, wieder instand zu setzen und zu ergänzen.

Wer also Lust hat, zwei Tage auf den frühlingshaften Almwiesen zu arbeiten, kann sich direkt bei Luis Gatt telefonisch anmelden: +43 664 373 77 63

Luis Gatt vor "seinem" Schrägezaun auf dem Bergmahd Öfen, der unter Mithilfe von Freiwilligen der Schule der Alm im vergangenen Jahr errichtet worden ist.

Luis vor dem grandiosen Panorama der Zillertaler Alpen.

Auch wo zugespitzt wird, fliegen die Späne. Luis und Erich Gatt beim Werken.

Wer sich vom Bezug des Newsletters abmelden will, kann dies ganz einfach durch ein email an schulederalm@gmail.com - betreff: abmeldung des newsletters tun.

#Schrägezaun

0 Ansichten